Österreich   Schweiz   Deutschland   Liechtenstein

Rosenheimerin

In der Herbstausgabe von Rosenheimerin und Chiemgauerin berichten die Magazine über die Schauspielerin Yasemin Delikan und Ihre Erfahrungen in Indien.

Unter anderem war die Schauspielerin Yasemin Delikan vor kurzen in der Serie Badho Bahu (ZeeOne) zu sehen.

Leipziger Volkszeitung vom 18. April 2018, von Juliane Lochner.

Tatort war nie nur eine Mördersuche ...

14.10.2017

Die Geister von Stammheim: Dominik Graf schlägt mit dem Tatort „Der rote Schatten“ einen Bogen zurück zum Deutschen Herbst

Mit Emma Jane.

Leipziger Volkszeitung vom 30.09.2017

Pressemitteilung Patrick J. Loose Album Release “Goodbye Memory Lane“

Irre gibt es überall (Von Maren Petrich)

Ausgabe: @ stundet (Online-August), 17 Juli 2017

Ludwigsburger Kreiszeitung

LUDWIGSBURGER KREISZEITUNG

Alzheimer-Patient wird in Kurzfilm zum Kidnapper

Tatort Tagesklinik Vaihingen: Ein Patient kidnappt einen Krankenwagen und flieht. Die Kamera ist hautnah dran am Geschehen. Denn am Samstag wurde dort ein Film gedreht.

Zum Artikel: hier

Thomas Faulhaber
18. Dezember 2016

Johannes Hauser im Interview mit den Badische Neueste Nachrichten.

Marnie Sophie Berger

Thomas Morawitzky
Stuttgarter Nachrichten
18. Mai 2015

 

Total glücklich

Premiere beim Kammerspielchen:

Was in "Total glücklich" als frivole Komödie beginnt, führt in menschliche Abgründe.

Mit Arthur Oppenländer.

Solingen, 28. Oktober 2014.
Von Jan Crummenerl.

Im Schatten der Mauer

English Theatre: "We Are the Play"
Im Schatten der Mauer
von Patrick Wildermann
(im Der Tagesspiegel vom 12.9.2104)

Jene Tage im November:
Das English Theatre Berlin lädt zur Geschichts-Tour „We Are the Play“.

Die freundlichen jungen Damen, die als Tourguides über das Gelände der Gedenkstätte Berliner Mauer führen, lassen Geschichte lebendig werden. Nicht nur Fakten über Todesstreifen und Mauerlänge. Sondern vor allem jenen Tag im November 1989, an dem SED-Mann Günter Schabowski durch sein Gestammel über die Reisegesetzreform versehentlich die Grenzen öffnete. Schon 25 Jahre her, Kinder, wie die Zeit vergeht. Ein Grund zum Feiern jedenfalls, man könnte jetzt die Nationalhymne anstimmen. Wäre da nicht diese verrückte Frau auf dem Fahrrad. Die umkreist die Gruppe und ruft unentwegt „25 Jahre Lügen“.

Foto: Susan Paufler. Performerin Sonja Chan aus "We Are the Play".

Am Horizont

Thema Alzheimer: „Am Horizont“ von Petra Wüllenweber

Von KATHARINA HAMACHER

Das schwarze Loch ist unersättlich. Erst verschwinden Gegenstände und Verabredungen, später alltägliche Begriffe und Gesichter, bis es Stück für Stück die Persönlichkeit verschlingt. Am schwersten aber wiegt das Wissen, dass alles in Vergessenheit geraten wird, was einmal von Bedeutung war. Teenager Janek versteht die Welt nicht mehr. Sein geliebter Opa wird immer seltsamer. Gestern noch hat er mit seinem Enkel für den Schwimmwettkampf trainiert und Englisch-Vokabeln gepaukt, am nächsten Tag sitzt er mit Badehose in der Stammkneipe und erkennt sein eigenes Spiegelbild nicht mehr.

Gastspiel begeisterte ganze Schulklassen

Corinna Ketter

31.03.2014 - kha
Er atmete tief ein und stellte fest: Das ist der Sommer seines Lebens.
Maik ist die Hauptfigur in Matthias Folz‘ Inszenierung von "Tschick". Das Theaterstück basiert auf dem gleichnamigen Roman von Wolfgang Herrndorf. Ein Ensemble des Kinder- und Jugendtheaters Speyer sowie des Theaters in Pfalzbau gastierte damit im Rahmen des KUSS- Festivals am Montag (31. März) im Hessischen Landestheater Marburg und lieferte eine bravuröse Show ab.

Tschick

Gastspiel begeisterte ganze Schulklassen

31.03.2014 - kha
Er atmete tief ein und stellte fest: Das ist der Sommer seines Lebens.
Maik ist die Hauptfigur in Matthias Folz‘ Inszenierung von "Tschick". Das Theaterstück basiert auf dem gleichnamigen Roman von Wolfgang Herrndorf. Ein Ensemble des Kinder- und Jugendtheaters Speyer sowie des Theaters in Pfalzbau gastierte damit im Rahmen des KUSS- Festivals am Montag (31. März) im Hessischen Landestheater Marburg und lieferte eine bravuröse Show ab.


the actors | management
Agentur für Schauspiel
Telefon +44 20 3286 2280 [GER + ENG] | Mobil +49 178 559 7167 [AT-CH-DE]
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | http://www.the-actors-management.com/de/

Bitte senden Sie Ihre Anfragen per E-Mail. Danke.

Agents and assistants
  Katharina   Germany
  Petra   Canada, France, Germany
  Sonja   Austria, Germany, United Kingdom (Office), Switzerland
  Sylvia   Portugal, Spain,Italia
  Thilo   Irland (Office in foundation), Hong Kong (Office planned), Los Angeles (Office planned), United Kingdom (Office), Internantional
       
  Kata   Women's representative
  Petra   Acting students, Young actors under 18 years old
  Sonja   Applicaton of Actors
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.